Schulsozialarbeit Regelschule Ebeleben


Mein Name ist Mandy Fischer und ich arbeite an der Regelschule Ebeleben als Schulsozialarbeiterin.
Erreichen könnt ihr mich immer in der großen Pause im Vorbereitungsraum für Mathematik in der oberen Etage.
Wir können auch gern andere Termine machen oder ihr sprecht mich einfach an, wenn ihr mich seht!

Für Schülerinnen und Schüler:


Ihr könnt euch an mich wenden, wenn ihr...
• ... in der Schule oder auf dem Schulgelände belästigt, bedroht oder beraubt werdet.
• ... von Mitschülern gemobbt werdet.
• ... Ärger u. Sorgen zu Hause habt.
• ... Streit u. Konflikte mit Freund oder Freundin habt.
• ... Unterstützung beim Schreiben eurer Bewerbung oder bei der Suche nach einem Praktikums- oder Ausbildungsplatz benötigt.
• ... Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen oder Begleitung bei Ämtergängen braucht.
• ... Fragen zu Themen wie Drogen, Cliquenkonflikten, Gewalt u. Sexualität habt.
• ... ihr schwanger seid.
• ... Kontakt zu Jugendberatungsstellen oder zum Jugendamt herstellen wollt.
• ... Vorschläge zur Verbesserung der Schule habt.
• ... ihr euch ungerecht behandelt fühlt.

Für Eltern und Erziehungsberechtigte


Ich bin Ansprechpartner für Sie, wenn...
• ... Sie befürchten, dass ihr Kind Drogen nimmt.
• ... Ihr Kind Verhaltensveränderungen zu Hause zeigt.
• ... Ihr Kind Opfer von Gewalt geworden ist.
• ... sich Ihr Kind extrem zurückgezogen hat.
• ... Ihr Kind unter psychischen Störungen u. Ängsten leidet.
• ... Ihr Kind die Berufsschule verweigert oder schwänzt.
• ... Ihr Kind Hilfe bei der Berufsfindung benötigt.
• ... Ihr Kind Motivations-und Konzentrationsstörungen hat.

Selbstverständlich sind alle Gespräche vertraulich!


Die Schulsozialarbeit Ebeleben ist auch bei Facebook vertreten: Schulsozialarbeit Ebeleben.

Gemeinschaftsschule Ebeleben
Renate Schönherr
Herrmann-Töppe-Str. 4
99713 Ebeleben

Telefon: 0 36 020 / 72 96 1
Telefax: 0 36 020 / 73 70 4
E - Mail: schulleitungrse(at)t-online.de